Juhu - es geht los!

von Rainer Molzahn & Peggy Kammer


Juhu es geht los

Seit wenigen Stunden ist es so weit: Das transformative Coaching hat ein neues Zuhause.

 

Es stehen, wie das immer so ist bei solchen bedeutungsvollen Gelegenheiten, noch ein paar Umzugskartons in der Diele herum, und einiger Krimskrams ist noch nicht in den Schubladen, in denen er schließlich landen wird, aber die wichtigsten Dinge sind da: Heizung, Licht, WLAN! Wir sind online!

 

Heute Abend ist Party, es gibt Low-Carb Sekt und ein veganes Feuerwerk! 


Wenn Menschen heiraten oder in ein neues Zuhause ziehen, schenkt man ihnen traditionell Brot und Salz. Diese beiden Gaben symbolisieren das Lebensnotwendige sowie die Würze des Lebens. Was für ein schöner Brauch. Und was für eine schöne Metapher. An alle Menschen, die sich uns verbunden fühlen und heut Abend mit uns feiern möchten: Kommt in Massen, bringt kleine Geschenke und eure Musikinstrumente mit, und dann wird gefeiert, bis der Coach kommt :-)

 

Das Lebensnotwendige für uns sind natürlich die Menschen, mit denen wir unser neues Zuhause teilen möchten. Ohne sie – ohne Sie! –wäre unser ganzes schönes transformatives Coaching nur Theorie und würde niemandem nützen. Die Würze besteht in der begründeten Aussicht, diese Website zu einer Plattform von Inspiration und Austausch zu machen für alle, die sich für unseren einzigartigen Ansatz in der Arbeit mit Menschen interessieren – oder mit denen wir bereits verbunden sind. 

 

Das transformative Coaching auf der Grundlage des 5-Grenzen-Prozessmodells gibt es allerdings und Gott sei Dank nicht erst seit heute Nachmittag. Der Ansatz entstand vor mittlerweile 12 Jahren aus der Zusammenarbeit von Elke Schlehuber und Rainer und wurde zuerst in ihrem Standardwerk "Die heiligen Kühe" ausgeführt. Seitdem haben wir ihn in zahlreichen Ausbildungsreihen ausdifferenziert und weiter entwickelt.

 

Unserer besonderer Dank gilt heute Albert Glossner von der abb für viele Jahre vertrauensvoller Partnerschaft: Albert, danke! Glas Sekt?

 

Seit 2014 entwickelt sich unsere Arbeit in enger Kollaboration von Peggy und Rainer. Unsere gemeinsame Vision ist, dass das transformative Coaching ein schöpferischer Beitrag zu kollektiven Veränderungsprozessen sein möge, die wir, so glauben wir, unbedingt brauchen, damit es dem Leben hier auf unserem kleinen Planeten weiterhin einigermaßen gut geht.  Zugleich haben wir (auch mit der Einrichtung unseres neuen Hauses) den transformativen Prozess begonnen, die Fackel an die nächsten Generationen weiterzugeben.

 

Wohlsein!

feuerwerk-0058.gif von 123gif.de


Rainer Molzahn

 

Leiter der Coaching-Ausbildung, Leadership-Coach und Autor

 

>>> mehr erfahren

Peggy Kammer

 

Ausbildungscoach, Begleiterin auf dem Weg mit Herz und Künstlerin

 

>>> mehr erfahren



Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Daniel M (Freitag, 22 Februar 2019 11:04)

    Willkommen im Netz und im Selbst, liebe Wandelwütige!
    Wünsche Euch, der gesamtem Unternehmung und allen Beteiligten viel Spaß und Erfolg auf der Transformationswelle.

    Wandelt Euch wohl! =)

  • #2

    Peggy (Sonntag, 24 Februar 2019 08:12)

    Vielen lieben Dank! Wir werden surfen ... :-)

Coaching-Newsletter

1x im Monat wertvolle Tipps

für Ihre Coaching-Praxis und

zur Arbeit mit sich selbst.

Ja, ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.

Artikel aus unserem Blog + aktuelle Angebote und Veranstaltungen + Neues aus der Coaching Community + Tipps und Tools, die wir nur mit Ihnen als Abonnent*in teilen



Ausbildung Transformatives Coaching

6 Module á 4 Tage

mit Rainer Molzahn & Peggy Kammer

Ein Weg zu Kreativität und Freiheit,

zu Wirksamkeit und Verantwortung.

Individuelle Begleitung auf Ihrem Weg

Die Coaches aus unserer Community

sind für Sie da.