Willkommen!

Innovation entsteht nicht im Tagesgeschäft.

 

Über Karriere, das Wozu und Wohin des weiteren Lebensweges, das, was man anderen geben möchte und was bisher zu wenig Platz hatte – über alles, was wirklich wichtig ist, denkt man nicht in der Schlange vor dem Büfett in der Betriebskantine nach.

 

Immer, wenn Abstand, Konzentration und Reflexion gebraucht werden, braucht es geschützte Räume: damit freie und kreative Entscheidungen möglich werden. Und es braucht den Spiegel, den einem nur ein kundiger, wohlgesonnener und unbestechlicher Gesprächspartner vorhalten kann.

 

Das ist exakt das Angebot, das wir Ihnen mit unserem einzigartigen Ansatz des transformativen Coachings machen. Im Dienste von Freiheit und Kreativität, von Wirksamkeit und Verantwortung. 



Im Blog

Wie positioniere ich mich als transformative*r Coach?

Was genau ist

der Unterschied,

den ich auf meine

einzigartige und also unersetzliche Art und Weise
als Coach machen möchte?

Was muss -

das muss

Irgendwann habe ich angefangen, das Wörtchen "Muss" zu überdenken. 
Den Anlass dafür gaben mir meine Kinder, die darauf immer allergisch reagierten ...

Geschichte(n) aus dem Führungsalltag

Wenn es Konflikte im Team gibt, ist man als

Führungskraft gefragt

- doch wie agiert man
und frau am besten?

Eine kleine Geschichte ...

Coaching in

Pandemie-Zeiten

Die Arbeit als Coach besteht in der sehr persönlichen Begleitung von Menschen – von Angesicht zu Angesicht. Was aber ist jetzt, in den Zeiten der Pandemie?



'Gott würfelt nicht‘ hat Albert Einstein mal gesagt. Aber erzählen Sie das mal einem Würfel!

Wir alle leben in Zeiten tiefgreifenden, transformatorischen Wandels – ökologisch und ökonomisch, technologisch und kulturell, politisch und persönlich. Aus diesem großen Wandel gibt es kein Entrinnen, weder für uns als Einzelne noch für uns als Gemeinschaften und Systeme. Auch, wenn wir es uns manchmal wünschen würden, denn unsere liebstgewordenen Selbstverständlichkeiten werden ganz akut infrage gestellt.

 

Andersherum: Noch nie zuvor seit Menschengedenken durften wir uns so nachdrücklich eingeladen fühlen, schöpferisch und wirksam zu werden, im Bewusstsein unserer Freiheit und Verantwortung.

 

In diesem Prozess hilfreich zu sein, so dass er glückvoller verläuft und nicht so elendig lang dauert: das ist das Anliegen, das ist das Versprechen des transformativen Coachings. Und es ist der Kern dessen, was wir in unserer Zertifikats-Ausbildung vermitteln:

transformative Entwicklungsprozesse kundig und seriös zu begleiten.

 

So dass nicht nur unser*e Coachee profitiert, sondern auch das größere Ganze, von dem wir alle ein Teil sind … 

Ausbildung Transformatives Coaching

 

6 x 4 Tage - mit Rainer Molzahn & Peggy Kammer

In unserer Ausbildung lernen Sie alles, was Sie für eine professionelle und tiefe Begleitung von Veränderungsprozessen brauchen. 

 

Wir wollen Sie richtig gut und fundiert ausbilden. Deshalb können Sie von uns eine umfängliche und aufmerksame Begleitung erwarten sowie ein durchdachtes und nachhaltiges Ausbildungskonzept. 

 

Getreu unserem Motto "Wir können andere nur dort begleiten, wo wir schon gewesen sind." entwickeln Sie in der Ausbildung Ihr wichtigstes Werkzeug: sich selbst. 

 

Wir begleiten Sie auf diesem spannenden und anspruchsvollen Weg.



Das Buch "Transformatives Coaching" ist da!


Transformatives Coaching

Coaching ist mittlerweile ein geläufiges Mittel, wenn es um Ausbildung und Kompetenzentwicklung geht: Coach und Coachee treffen sich, um in der geschützten Zweiersituation an Engpässen zu arbeiten und Ziele anzusteuern. Was aber ist transformatives Coaching? Und warum nennen wir, was wir tun und lehren, genau so? ... lesen

 

Person und Rolle im transformativen Coaching:  Am besten geht es uns im allgemeinen, wenn unsere persönlichen Bedürfnisse und die Interessen, die wir in unseren Rollen verfolgen müssen, deckungsgleich sind. ... lesen

 

Wenn Coaching Hilfe in Veränderungsprozessen sein soll, ist es gut, ein tiefes Verständnis davon zu haben, wie Veränderungsprozesse sich vollziehen: wie sie beginnen, wie sie verlaufen, und wie sie enden – jedenfalls vorläufig enden, denn in Wirklichkeit ist das ganze irdische Leben ja ein nie endender, sich immer wieder aus- und einfaltender Prozess des Werdens und Vergehens und wieder Werdens. ... lesen

 

Jeder Veränderungsprozess, jede Transformation, ist individuell und einzigartig - genau wie jeder einzelne Mensch auf diesem Planeten. Trotzdem gibt es an der Schwelle zur Transformation unseres Selbstbildes 5 Archetypen, die uns als Coaches und auch als Transformand*innen bei der Orientierung helfen ... lesen

 

Es gibt tausend Spielarten des Coaching. Mindestens. Die Spannbreite der Ansätze reicht von "Hilfe zur Selbsthilfe" bis zu "Ich zeig dir jetzt mal, wie das geht." Hier wollen wir mit Ihnen teilen, was wir unter Coaching verstehen ... lesen

Coaching-Newsletter

Erhalten Sie wertvolle Tipps für Ihre Coaching-Praxis und zur Arbeit mit sich selbst.

Ja, ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.

Artikel aus unserem Blog + aktuelle Angebote und Veranstaltungen + Neues aus der Coaching Community + Tipps und Tools, die wir nur mit Ihnen als Abonnent*in teilen



Ausbildung Transformatives Coaching

6 Module á 4 Tage

mit Rainer Molzahn & Peggy Kammer

Ein Weg zu Kreativität und Freiheit,

zu Wirksamkeit und Verantwortung.

Individuelle Begleitung auf Ihrem Weg

Die Coaches aus unserer Community

sind für Sie da.